Samstag, 16. August 2014

COLOUR B4 Haarfarben-Entferner - REVIEW



Hallo meine Lieben,
ich habe mich nun auch endlich getraut und habe mir den COLOUR B4 Haarfarben-Entferner geholt und getestet :-)


Als ich gestern im Müller war, konnte ich mein Glück kaum fassen, als ich dieses Produkt im Regal hab stehen sehen. Ich dachte bis dato, dass man es sich nur im Internet aus dem Ausland bestellen kann.

Das Päckchen wanderte natürlich gleich in meinen Einkaufskorb und ich war aufgeregt wie ein kleines Kind :-D


Bei Müller gibt es für dieses Produkt auch gerade eine Aktion, dass man es gratis testen kann und dann sein Geld erstattet bekommt. 
Find ich natürlich super :-)










Als ich zu Hause war, war ich mir dann schon wieder nicht mehr so sicher, ob ich das wirklich ausprobieren soll, oder nicht. 
Im Internet liest man schon die ein oder anderen Gruselgeschichten über das COLOUR B4.
Aber die Neugier über das Ergebnis hat gesiegt ;-)





Hier seht ihr erstmal meine Haare wie sie vorher aussahen.
Meine Naturhaarfarbe ist ein bisschen heller.
Ich möchte einfach nur die ganze alte Farbe, vor Allem die schwarzen Farbpartikel, aus meinen Haaren raus haben.

Ich bin mir auch noch nicht ganz sicher, was mit den Spitzen passieren wird, da ich dort einen Ombree´-Look drin habe. 
Die Spitzen sind also blondiert. Ich bin wirklich gespannt, wie das Produkt wirkt :-)
















Als erstes hieß es Haare waschen. Man soll das Produkt nur auf frisch gewaschenen und trockenen Haaren auftragen.
Nicht über mein Shirt wundern, dass ist mein Haarfärbe-Shirt :-)





Nach dem Haare trocknen ging es dann ans Eingemachte.
In der Packung befindet sich die Gebrausanweisung, Handschuhe zum Auftragen, der Aktivator (A), der Entferner (B) und die Schutzbehandlung (C).

Der Aktivator muss in den Entferner gegeben werden und das ganze wird 30 Sekunden ordentlich geschüttelt.

Dann muss man sich beeilen mit dem Auftragen. Denn umso länger das Zeugs mit Luft in Berührung kommt, umso schneller verliert es seine Wirkung. 
Ich habe zur Einarbeitung in die Haare einen Kamm dazu genommen, weil es sich so gleichmäßiger in die Längen verteilen ließ.
Die Konsistenz ist sehr flüssig, deswegen muss man wirklich vorsichtig arbeiten, dass man sich nicht Alles einsaut.
Aber am schlimmsten finde ich wirklich den Geruch. Man riecht wie eine Jauchegrube :-(
Ich hatte wirklich Angst, dass ich den Geruch nie wieder aus den Haaren bekomme.





Nun noch etwas Klarsichtfolie um den Kopf gewickelt und das Ganze 60 Minuten lang einziehen lassen. 

Nach einer Stunde warten, konnte ich dann endlich unter die Dusche und es aus meinen Haaren ausspülen :-)

Ich habe mir dazu ein Wecker ins Bad gestellt, damit ich wirklich 10 Minuten lang meine Haare spüle. 
Nach den 10 Minuten kam die Schutzbehandlung zum Einsatz. Endlich mal wieder ein toller Geruch :-) Das Ganze eine Minute einziehen lassen und nochmal 10 Minuten ausspülen.

Zum Schluss nochmal die Schutzbehandlung auftragen, kurz ausspülen und endlich fertig.

Ich sage euch, ich hatte schon richtig Kopfschmerzen von dem vielen Wasser, was auf meinen Kopf gerieselt ist.

Haare geföhnt und fertig :-)



So das ist nun das Ergebnis...
Ihr werdet bestimmt keinen großen Unterschied sehen, aber ich werde euch gleich nochmal ein Bild posten mit dem genauen Vergleich. 























Mein Fazit
Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn der Unterschied nur minimal ist.
Denn ich bin endlich die schwarzen Farbpartikel aus meinen Haaren los und kann sie mir nun mit einer ordentlichen helleren Grundfarbe färben.
Das Ombree´ ist drin geblieben, was mich aber nicht stört.
Und was ich noch positives berichten kann, ist das der Geruch heute schon verflogen ist und meine Haare wieder ganz normal riechen :-)

Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt und ich kann es jeden nur empfehlen, der zu seiner Naturhaarfarbe zurück will. Denn das hat COLOUR B4 endlich geschafft bei mir :-)


Habt ihr schon Erfahrungen mit dem Haarfarbe-Entferner gemacht?



Folg mir

Kommentare:

  1. Guter Test aber: am ende sagst du, es verhilft zur Naturfarbe zurück. Das stimmt so nicht. Je nach Farbe entzieht es weitestgehend die Farbe, aber es ist nicht mehr natur. bei Rot könnte es z.B. orange werden!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jess,
    ja das stimmt, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt...Bei mir hat es auf jeden Fall geklappt mit der Naturhaarfarbe :-)

    Liebe Grüße JuliCosmetics

    AntwortenLöschen
  3. bei mir gabs keinen farbunterschied nach der anwendung. lag wohl daran, dass ich jahrelang schwarz gefärbt habe und die farbe zu viel blei enthielt, sagt meine friseuse.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Laubfrosch Berlin :-)
    In der Gebrauchsanweisung habe ich gelesen, dass es bei manchen Haaren nötig ist, die Anwendung bis zu 3x zu wiederholen...
    Hast du es schon mal mit einem normalen Aufheller probiert?

    Liebe Grüße JuliCosmetics

    AntwortenLöschen