Sonntag, 2. November 2014

essie - dress to kilt LE // Review & Naildesigns

essie // dress to kilt


Hallo meine Lieben,

heute habe ich meine Ausbeute aus der aktuellen essie LE "dress to kilt" für euch. Schon bei der Pressemeldung war ich total verliebt in die Farbnuancen und drei von ihnen konnten mich dann letztendlich zum Kauf überzeugen ;-) Welche Farben mein Herz erobert haben und wie die Qualität ist, zeige ich euch in diesem Beitrag.


essie // the perfect cover up


essie // dress to kilt

Der erste Lack den ich euch vorstellen möchte ist "the perfect cover up". Ein sehr dunkler Petrol-Ton. Eine richtig tolle Farbe für die herbstliche Jahreszeit.



essie // the perfect cover up
essie // the perfect cover up
essie // the perfect cover up

The perfect cover up lässt sich mit dem flachen und abgerundeten Pinsel sehr sauber und genau auftragen. Die Konsistenz des Lackes ist eher dickflüssig. Durch die Formulierung erhält man in einer Schicht ein streifenfreies und deckendes Ergebnis. 
Auch die Trocknungszeit kann hier mehr als überzeugen. Der Lack ist in wenigen Minuten gehärtet. 
Die Haltbarkeit lässt auch keine Wünsche offen. Selbst ohne Top Coat hat der Lack bei mir fast eine Woche ohne Tipwear ausgehalten.


Naildesign "mystical gold"


essie // the perfect cover up

Für dieses Nageldesign benötigt ihr...
  • essie - the perfect cover up
  • einen goldenen Lack
  • Frischhaltefolie

essie // the perfect cover up

Anleitung

Zuerst wird "the perfect cover up" als Base aufgetragen. Danach nehmt ihr einfach die Frischhaltefolie, knüllt sie zu einem Ball zusammen und tunkt sie in etwas goldenen Lack. Jetzt einfach auf der Base verteilen. Durch die Unregelmäßigkeit in der Frischhaltefolie erhaltet ihr ein schönes goldenes Muster auf dem Nagel.



essie // partner in crime

essie // partner in crime

Mein zweiter Favorit aus der "dress to kilt" LE ist die Farbe "partner in crime". 
Diese Farbnuance besticht durch ein dunkles, herbstliches Rot-Braun. 


essie // partner in crime
essie // partner in crime
essie // partner in crime

Auch dieser Lack ist in der Konsistenz eher dickflüssig, sodass man ihn in einer Schicht deckend und streifenfrei auftragen kann. 
Trotz der eher festeren Formulierung trocknet der Lack sehr schnell.
Die Haltbarkeit ist auch hier wieder ganz große Klasse. Fast eine Woche ohne Tipwear! 


Naildesign "Burberry Style"

essie - partner in crime

Für dieses Nageldesign benötigt ihr...
  • essie partner in crime
  • einen beigen Lack 
  • einen roten Lack
  • einen weißen und einen schwarzen Nageldesignstift
  • einen Nailart-Pinsel 

essie // partner in crime

Anleitung

Als Base wird der essie "partner in crime" auf vier Nägeln aufgetragen. Einen lasst ihr für das Burberry Muster frei. Diesen lackiert ihr dann mit einem beigen Lack. 
Mit dem Nageldesignstift in Weiß, malt ihr ein schiefes, dickes Kreuz auf den Nagel. Darauf verteilt ihr dann jeweils drei schwarze Linien, horizontal und vertikal. 
Zum Schluss nehmt ihr etwas von dem roten Lack und zeichnet noch einmal zwei Linien neben dem Muster. 


essie // dress to kilt

essie // dress to kilt

Der Namensträger dieser LE ;-) Ein wunderschöner purpurroter Ton, der auch hervorragend in den Herbst passt. 


essie // dress to kilt
essie // dress to kilt
essie // dress to kilt

Dieser rote Nagellack aus der "dress to kilt" LE ist von der Konsistenz etwas flüssiger. Auf meinen Nägeln trage ich eine Schicht. Auf den Bildern habe ich dann gesehen, dass wahrscheinlich zwei Schichten besser wären, weil an manchen Stellen meine Nagelspitzen durchschimmern. 
Trotzdem lässt sich auch dieser Lack streifenfrei und sauber auftragen. 
Nach dem Auftrag, härtet der Lack wie auch bei den anderen Lacken der LE schnell aus.
Bei der Haltbarkeit kann ich hier leider noch nicht soviel sagen, da ich ihn noch nicht so lange getragen habe. Aber ich denke mal, dass er locker mit den anderen Nagellacken mithalten kann. 


Naildesign "Lady in red"

essie // dress to kilt

Für dieses Nageldesign braucht ihr...
  • essie dress to kilt
  • einen goldenen Lack
  • einen schwarzen Nageldesignstift
  • ein Dottingtool

essie // dress to kilt

Anleitung

Die Basis bildet der essie "dress to kilt". Mit dem schwarzen Nageldesignstift, wird der untere Nagelrand umrandet. Wenn alles trocken ist, einfach mit dem Dottingtool goldene Punkte auf dem schwarzen Rand positionieren. 
Und fertig ist auch dieses Design :-)


Habt ihr euch schon Lacke aus der aktuellen LE gekauft, oder sprechen euch die Farben nicht so an?




Folg mir

Kommentare:

  1. Bei mir durfte Perfect Cover Up einziehen und dein Design mit ihm gefällt mir sehr gut! Ich glaube, dass ich das nächste Woche mal nachpinseln werde. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch mein absoluter Liebling aus der LE. Eine wirklich schöne Farbe :-)

      LG Juli

      Löschen
  2. Also von den Farben wäre der Grüne einzeln nichts für mich, mit deinem Nail Design gefällt er mir da schon viel besser. Das Burberry Design ist ja mal der Wahnsinn, das gefällt mir richtig gut! Der Rote denke ich wird auch bei mir einziehen, der gefällt mir doch sehr! :-)

    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe :-) Ich finde alle Farben wirklich sehr gelungen aus der LE. Der Rote hat es mir auch sehr angetan. Das ist so ein richtig tolles kräftiges Rot <3

      LG Juli

      Löschen
  3. Ich bin ja etwas froh, dass mich diesmal keine Farbe so richtig angesprochen hat. Mein Geldbeutel bedankt sich! :) Das Nageldesign mit dem roten Lack gefällt mir aber sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja das stimmt. Meiner hingegen hat gelitten :D

      LG Juli

      Löschen
  4. Wirklich ein toller Beitrag. Ich kaufe so selten Essie-Lacke obwohl ich sie echt wunderschön finde und einige Farben gerne hätte... Aber irgendwie sind sie mir einfach zu teuer. Die Nageldesigns gefallen mir auch sehr gut. Vor allem das rote (:
    Allerliebst
    Mona
    Beauty and the beam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe :-)
      Ich habe mich am Anfang auch immer geweigert soviel Geld für ein Lack auszugeben, aber die Qualität der essie Lacke überzeugt einfach muss ich sagen. Selbst ohne einen Top Coat halten die meisten essie´s fast eine Woche.

      LG Juli

      Löschen