Sonntag, 22. März 2015

Concealer richtig auftragen // Quick Tipp

Concealer-richtig-auftragen
Concealer richtig auftragen // Quick Tipp


Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch in einem "Quick Tipp" zeigen, wie ich meinen Concealer auftrage, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. 
Der Concealer ist für mich das wichtigste Utensil in meiner Schminksammlung, da ich sehr starke Augenringe habe. Ich würde auf sämtliche Produkte verzichten, aber nicht auf meinem Concealer :D 
Wie ist das bei euch? Habt ihr ein Schmink-Produkt, ohne das ihr nicht aus dem Haus gehen würdet? 






Manhattan-Wake-Up-Concealer
Manhattan // Wake Up Concealer
Manhattan-Wake-Up-Concealer
Manhattan // Wake Up Concealer

Als erstes benötigt ihr einen Concealer, der euren Bedürfnissen entspricht. 
Mir ist wichtig das er...

  • eine gute Deckkraft hat
  • sehr hell ist
  • und sich nicht in die Augenfältchen absetzt.
Zur Zeit nutze ich den Wake Up Concealer von Manhattan und bin sehr zufrieden damit. Er lässt sich mit dem Applikator sehr gut auftragen, hat eine ausreichende Deckkraft und hellt meine Augenpartie auf. 



Ebelin-Make-Up-Ei
Ebelin // Make-up-Ei

Den Concealer arbeite ich mit dem Make-up-Ei von Ebelin ein. Mit diesem komme ich inzwischen sehr gut zurecht und erziele bessere Ergebnisse, wie mit dem Finger oder einem Concealer Pinsel. Bei den beiden letzten genannten Methoden, habe ich immer das Gefühl, dass ich das Produkt nur hin und her schiebe.
Auch hier solltet ihr ein bisschen probieren, bis ihr das passende Hilfsmittel für euch gefunden habt.



Concealer-richtig-auftragen-vorher
Concealer richtig auftragen - vorher

Auf diesem Bild seht ihr die Ausgangsposition. 
Als Grundlage habe ich schon eine Foundation aufgetragen, um die unterschiedlichen Hauttöne im Gesicht etwas auszugleichen. 



Nun kommt der Concealer...

Concealer-richtig-auftragen-Tutorial
Concealer richtig auftragen

Auf der "richtigen Seite" habe ich das Produkt in einem V aufgetragen. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die komplette Gesichtspartie um das Auge aufgehellt und geliftet wird. 

Die einzelnen Punkte...
  • Augeninnenwinkel 
  • direkt unter dem Auge
  • an der Nase entlang (bei Bedarf auch um den Nasenflügel)
  • die Wange bis hin zu den Schläfen (Lifting-Effekt)
Das sind genau die Partien auf welche das Licht trifft. Diese möchten wir in den Vordergrund rücken. Das Schema kennt ihr vielleicht auch vom Highlighten und Konturieren. 

Auf der "falschen Seite" schaffen wir durch den abrupten Abbruch unter dem Auge KEINEN gleichmäßigen Übergang, welches das Auge somit müde wirken lässt.




Das Ergebnis...

Concealer-richtig-auftragen-nachher
Concealer richtig auftragen - nachher

Ich finde den Unterschied enorm. Wenn man genau hin schaut, sieht die "richtige Seite" viel praller und frischer aus. Vor allem auf der Wangenpartie. Auch an der Nase entlang sind weniger Schatten zu erkennen.
Der gesamte Teint sieht einfach viel stimmiger aus, als auf der "falschen Seite".



Concealer-richtig-auftragen-vorher-nachher
Concealer richtig auftragen

Hier habe ich nochmal den direkten Unterschied auf einem Bild zusammengefasst.
Links seht ihr die Ausgangsposition und Rechts das Finish nach dem richtigen Auftragen des Concealers. 



Wie tragt ihr euren Concealer auf? Habt ihr auch eine bestimmte Technik? 

 
Folg mir

Kommentare:

  1. Wow den Concealer muss ich mir mal genauer anschauen!!
    Tolles Ergebnis!! ^^
    Danke für deine Tipps <3

    LG Kumi^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Kumi :-) Der Concealer gefällt mir wirklich richtig gut. Ich hatte schon einmal einen von Manhattan und mit dem war ich gar nicht zufrieden, umso mehr überrascht mich die Qualität von diesem :-)

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  2. Super quicktipp , mach das auch schon länger mit der technik ( hab auch den gleichen concealer zur zeit 😉 ) aber dass es so viel ausmacht war mir nicht bewusst! wahnsinn 😊 lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :-) Ich habe den Unterschied auch erst auf den Fotos richtig gesehen. Wenn man vor dem Spiegel steht, fällt ein das gar nicht so auf.

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  3. Ohje, ich trage meinen Concealer täglich so auf, wie bei dir als "falsch" dargestellt :D Muss das mal in der richtigen Variante ausprobieren morgen! Allerdings mag ich es gar nicht, viel Schminke im Gesicht zu haben, deswegen kann ich mir vorstellen, dass es mich mehr als stören würde, wenn ich die ganze Wange davon voll habe. Aber dein Ergebnis sieht echt klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Naja...Das ist ja nur ein Tipp von mir, wie ich es als Falsch und Richtig empfinde. Für viele ist meine "falsche Technik" vllt auch besser geeignet :-)
      Ich brauche leider immer viel Schminke. Hihi. Meine Haut sieht ungeschminkt nicht sehr toll aus, deswegen bin ich froh, dass ich eine Frau bin und mit den richtigen Hilfsmitteln, was zaubern kann :D

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  4. Das mache ich auch oft, ich kämpfe nämlich auch mir starken Augenringen..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je :-( Dann kennst du ja das Problem. Ich finde es gibt wirklich nichts schlimmeres, weil man mit Augenschatten immer müde aussieht. Da kann das Make-up noch so toll sein^^

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  5. Den Concealer muss ich mir mal anschauen, ich bin noch auf der Suche nach DEM PERFEKTEN :-)
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Milena :-)

      DEN perfekten Concealer habe ich auch noch nicht gefunden. Ich habe mir glaube ich noch nie einen Concealer nachgekauft :D Ich probiere ständig neue aus, weil ich immer Angst habe, DEN super Concealer zu verpassen. Hihi.

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  6. Ich habe bisher meist eine mittlere Variante zwischen deiner richten und falschen Seite gewählt. Werde es aber morgen mal ganz richtig probieren, der Unterschied ist wirklich bombastisch. Den Concealer nutze ich momentan auch sehr gerne ;-)
    Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du nicht so starke Augenringe hast, dann reicht vielleicht auch eine mittlere Variante :-) Ich ziehe das nur so weit herunter, weil meine Augenschatten so extrem sind ;-(

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  7. Tolles Reviw und tolle Anleitung! Ja auch die einfachsten Sachen beherbergen tolle Tipps und Tricks. Ein Makeup Ei werde ich mir dafür definitv mal zulegen, habe es sonst mit dem Finger aufgeftragen, weil es mit dem Pinsel so gemalt aussah:D
    Der Concealer scheint sehr interessant zu sein :)
    liebe Grüße,
    Jule von www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule :-)

      Vielen Dank für deine lieben Worte <3 Mit einem Pinsel komme ich auch nicht wirklich klar. Ich habe immer das Gefühl, dass ich damit das Produkt einfach hin und her schiebe :D

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  8. Viele Wege führen nach Rom.
    Es kann in kurzer Zeit auch so aussehen dass die "V"-Variante falsch ist. Momentan ist einfach dieser Overload an Highlight total angesagt.

    Bei Concealer kommt es, meiner Meinung nach, auch sehr auf den Zweck an und die persönlichen Vorlieben. Genau genommen ist es auch mehr als falsch einen Concealer zu nutzen der heller ist als der Hautton, besonders wenn man dunkle Schatten abdecken möchte.
    Ein dunkles Grau lässt sich ja mit einem helleren Grau auch besser abdecken als mit einem Weiß. Der Concealer sollte also, wenn er dem Abdeck-Zweck nachkommen soll, den gleichen Ton wie die Haut haben.

    Dein Post ist aber schön gemacht mit anschaulichen bildern. Den Unterschied find ich nicht so gravierend und das V bis unter die Nase zu ziehen etwas zu extrem, für meinen Geschmack, zumal ja meist schon Foundation drunter ist.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe K.ro :-)

      Ja, das stimmt...Diese Variante ist zur Zeit wirklich total angesagt :-) Ich mag sie aber wirklich sehr gerne muss ich sagen.
      Mit einen Concealer in meinem Hautton habe ich auch schon herumprobiert, aber das Ergebnis ging gar nicht :-/ Meine Augenschatten hat man nach wie vor gesehen. Da ich so schlimme Augenschatten habe, ist diese extreme V-Variante die beste für mich. Damit fühle ich mich wohl und kann so den stärksten Effekt erkennen :-)

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  9. Ich finde Deinen Bericht richtig toll!

    Du hast Ihn super beschrieben, finde ich und ich trage den Concealer genau gleich auf, wie Du!!!!

    Tolle Bilder hast Du gemacht!

    Wünsche Dir einen guten Wochenstart!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte meine Liebe <3

      Löschen
  10. Sehr guter Tipp! Und den Concealer muss ich mir auch mal anschauen. :D
    Liebe Grüße, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Wenn ich das hier so lese, habe ich mit diesem Beitrag ganz schön viele angefixt, sich den Concealer von Manhattan zu kaufen. Hihi.

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  11. YAAAAAY! Ich liebe Quick Tips und haue sie ebenfalls im regelmäßigen Rhythmus raus :) Dieser hier ist super! Oldie but goldie! Und ich glaube, dass es in der Tat noch viele "Falschanwendungen" gibt. Schön, dass du ihn ausgegraben hast.
    Liebste Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ich lese diese Quick-Tipps auch sehr gerne. In einer meiner Facebook Gruppen ging es in letzter Zeit viel um das richtige Auftragen des Concealers, deswegen dachte ich mir, dass ich mal einen kleinen Beitrag dazu mache :-)
      Diese Methode ist aber auch sicherlich nicht für jeden etwas :-/ Aber für meine starke Augenschatten ist sie perfekt <3

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  12. Trägst du zuerst Make Up auf und dann Concealer ?
    Ich bin ein absoluter Looser was Concealer betrifft, benutze sehr sehr selten und wenn, dann rutscht es auch immer hin und her.
    Habe mir 2 gekauft die ich nun am testen bin :D

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :-)

      Ich trage zuerst meine Foundation auf. Ich finde, dass man darauf den Concealer besser einarbeiten kann. Vielleicht probierst du ja mal mit verschiedenen Tools herum. Das kann auch schon viel ausmachen. Mit einem Pinsel zum Beispiel, schiebe ich den Concealer auch nur hin und her :-/

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  13. Hey :)
    Sehr schöne und gute Erklärung. Ich würde niemals ohne schwarzen Kajal auf der Wasserlinie aus dem Haus gehen. Der Rest ist mir nicht so wichtig.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :-)

      Schwarzen Kajal auf der Wasserlinie habe ich früher auch immer getragen. Zur Zeit nutze ich aber immer einen hautfarbenen, da dieser besser zu meiner Augenform passt.

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  14. Hello ♥

    ein sehr schöner Blogpost mit top Tipps! Ich trage den Concealer entweder mit dem Ringfinger (einklopfen) oder wie Du mit einem Beautyblender auf - je nach Produkt.

    Es würde mich echt freuen, wenn Du mal bei mir vorbei schaust:
    www.miss-phiaselle.com

    Liebste Grüße
    Michelle (Miss Phiaselle – A Happy Life)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Michelle :-)

      Vielen Dank für deine lieben Worte <3 Es freut mich, wenn dir mein Beitrag gefällt :-)
      Auf deinem Blog habe ich schon vorbeigeschaut und mag ihn wirklich gerne <3

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  15. Ich finde gar nicht, dass du starke Augenringe hast. Sie sehen doch ganz normal aus, wie bei jedem. :D

    Auf jeden Fall: Toller Beitrag! Ich bin noch Schminkanfänger und benutze Concealer gar nicht soooo oft, aber mich nerven meine Poren auf der Nase, da es ziemlich viele sind. :(

    Ich besitze nur die Catrice Concealer Palette und die Camouflage von Catrice ... irgendwie sind beide Produkte nicht optimal und ich sollte mir vielleicht etwas Besseres kaufen und es dann anwenden. :D Danke für die tollen Tipps!

    Liebe Grüße,

    Anna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube selber sieht man das immer noch viel schlimmer :D Und das Problem mit den Poren auf der Nase habe ich leider auch. Das nervt mich auch extrem, aber ich bekomme sie auch mit viel Pflege und Peelings und so nicht weg :-/ Langsam habe ich es schon aufgegeben.
      Die Camouflage von Catrice habe ich auch, aber benutze sie nur für Unreinheiten, da sie mir für meine Augenringe zu reichhaltig ist.

      Liebste Grüße

      Juli

      Löschen
  16. Interessanter Beitrag, vor allem für mich als totaler Concealer-Neuling. Ich werde aber denke ich doch mit der "falschen" Auftrageweise beginnen, weil ich nicht gern so viel Schminke im Gesicht habe. Außerdem stimmt anscheinend etwas mit meinen Augen nicht, denn ich kann beim Endergebnis überhaupt keinen Unterschied erkennen. O.ô Aber das liegt wohl an mir, wenn alle anderen den Unterschied so stark wahrnehmen.

    Was mir wiederum dagegen stark auffällt: wie platt Foundation und Concealer das Gesicht machen (nicht nur bei dir, das bemerke ich immer wieder). Ich finde, dass beim Nachher-Foto unten dein Gesicht viel breiter und das Auge ganz leblos wirkt. Vielleicht ist das uncool von mir, das auf einem Schminkblog zu schreiben, aber das ist nicht als Angriff oder dergleichen gemeint. Ich schätze, da wird man einfach irgendwann "betriebsblind", wenn man so daran gewöhnt ist. Oder es ist eine Sache des persönlichen Geschmacks und nur ich empfinde das als so "extrem", kann ja auch sein. Oder - Möglichkeit Nr. 3 - ist das sogar so gewollt?

    AntwortenLöschen