Mittwoch, 27. April 2016

Meine Pflegeroutine am Morgen

Pflegeroutine-am-Morgen
Meine Pflegeroutine am Morgen


Hallo meine Lieben,

nach langer Suche kann ich endlich behaupten, eine Pflegeroutine gefunden zu haben, die perfekt auf meine ölige Haut abgestimmt ist. Die verwendeten Produkte geben meiner Haut die Pflege, die sie benötigt. 





Shiseido-Pureness-deep-cleansing-foam
Shiseido // Pureness deep cleansing foam


Shiseido // Pureness deep cleansing foam

Der Reinigungsschaum von Shiseido eignet sich perfekt für ölige Haut. Die feinen Granulate entfernen sanft die Ablagerungen auf der Haut. Für eine Anwendung reicht eine erbsengroße Menge, da die Formulierung sehr ergiebig ist. Einfach in den Händen aufschäumen und im Gesicht verteilen. Der Schaum hinterlässt ein frisches und sauberes Gefühl. Außerdem wirkt die Konsistenz mattierend auf meiner Haut.
Den Preis von knapp 30,00€ finde ich ok, da die 100 ml wirklich lange reichen. Ich nutze das Produkt jetzt schon über 6 Monate und es ist immer noch gut befüllt.



Shiseido-Pureness-refreshing-cleansing-water-
Shiseido // Pureness refreshing cleansing water


Shiseido // Pureness refreshing cleansing water

Passend zum Reinigungsschaum verwende ich auch das Gesichtswasser aus der Pureness-Reihe von Shiseido. Damit bekomme ich die letzten Ablagerungen von meiner Haut, bevor ich meine Pflege auftrage. Trotz der mattierenden Wirkung spendet die Formulierung ordentlich Feuchtigkeit und lässt die Haut frisch und erholt aussehen. 
Auch hier benötigt man nur wenig Produkt. 1-2 Pumpstöße pro Anwendung reichen locker.



Balea-Beauty-Effect-Hyaluron-Booster
Balea // Beauty Effect Hyaluron Booster


Balea // Beauty Effect Hyaluron Booster

Auch eine ölige Haut braucht Feuchtigkeit. Fehlt diese, wird die Talgproduktion noch zusätzlich angekurbelt, um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 
Der Hyaluron Booster von Balea spendet Feuchtigkeit und speichert diese. Außerdem polstert die Hyaluronsäure die Fältchen auf und lässt die Haut ebenmäßiger und praller wirken. 
Für die Anwendung benötige ich einen Pumpstoß. Die Konsistenz ist sehr leicht und gelartig. Das Produkt lässt sich sehr schön im Gesicht verteilen und zieht in sekundenschnelle ein.



Nivea-Men-Sensitive-After-Shave-Balsam
Nivea Men // After Shave Balsam


NIVEA Men // Sensitive After Shave Balsam

Zum Schluss trage ich den After Shave Balsam von Nivea Men auf. Die Textur ist richtig leicht und zieht sehr schnell ein. Das enthaltene Glycerin legt sich wie eine Schicht auf die Haut und gleicht dadurch Unebenheiten aus und macht das Make-Up länger haltbar.



In vier Schritten reinige ich meine Haut gründlich, nehme ihr den Glanz, versorge sie mit Feuchtigkeit und bereite sie auf ein langanhaltendes Make-Up vor. 
Die Produkte sind perfekt auf mich und meine ölige Haut abgestimmt. 


Wie unterscheidet sich eure Pflegeroutine von meiner? Nutzt ihr weniger oder vielleicht mehr Produkte?








Kommentare:

  1. Morgens wasche ich mein Gesicht nur mit Wasser und creme es ein, die Reinigung erfolgt bei mir abends :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah ok :-) Ich finde es immer total interessant, was andere so für Routinen haben. Nur Wasser und eincremen ist auf jeden Fall viel zeitsparender, als meine Routine :D Aber bei meiner öligen Haut reicht Wasser leider nicht aus :-/

      Liebe Grüße
      Juli

      Löschen
  2. Das NIVEA Men - Sensitive After Shave Balsam würde ich auch so gerne mal ausprobieren, da so viele davon schwärmen aber ich habe Angst, da ich so empfindliche Haut habe, das ich diese nicht vertrage. Aber ich werde es glaube ich, nach dem mein Primer aufgebraucht ist, einfach mal austesten, sonst hat mein Freund ein neues :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich kann es auf jeden Fall nur empfehlen. Da kein Alkohol und Parfüm drin ist, eignet sich auch perfekt für empfindliche Haut. Also ich vertrage es sehr gut, obwohl ich auch immer Probleme habe und aufpassen muss.

      Liebe Grüße
      Juli

      Löschen
  3. Find ich sehr interessant mit dem After Shave Balsam, vielleicht probiere ich das auch mal aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auf jeden Fall eine günstigere Variante, als die ganzen Primer von Benefit und Co. Und für mich erfüllt es den selben Zweck :-)

      Liebste Grüße
      Juli

      Löschen
  4. Immer, wenn ich einen Post über Pflegeroutine lese, merke ich wie wenig ich nutze und wie selten ich mich damit beschäftige.
    Aktuell suche ich eine Pflegereihe damit ich mir das mal angewöhne, mit Mitte 20 muss man mal anfangen mit einer ausgiebigeren Pflege.
    Vielleicht muss ich mich doch mal dazu durchringen und mich mit den teureren Reihen beschäftigen, vielleicht sogar im High End Bereich.

    Den Balm von Nivea benutze ich auch ab und zu.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Ja das kenne ich. Mir geht es immer bei Faltencreme so.
      Ich habe mich ja auch in der Drogerie umgeschaut, aber Balea und Co. vertrage ich auf Dauer leider nicht. Ich bekomme davon ganz viele kleine Unterlagerungen im Gesicht :-/ Da blieb nicht mehr sehr viel übrig, deshalb habe ich mich mal bei Douglas umgeschaut. Also ich weiß ja nicht was für ein Hauttyp du bist, aber ich würde mich an deiner Stelle auf jeden Fall mal bei Clarins umschauen. Die haben wirklich super Produkte!

      Liebste Grüße
      Juli

      Löschen
  5. Ok ich musste jetzt echt zwei Mal hinschauen, wegen dem After Shave Balsam :) Benutzt du das als Primer oder wie soll ich das verstehen? Ich steh grad auf dem Schlauch... :) Muss das jetzt mal googlen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Also eigentlich ist es 2in1...Eine Tagespflege und Primer. Durch das Glycerin an zweiter Stelle bei den Inhaltsstoffen ist es halt sehr gut geeignet als Make-Up-Unterlage.

      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Ich verwende morgens immer nur ein Gesichtswasser, Augen-Creme, bisschen Kaufsmanns Kindercreme auf die Lippen und eine normale Tagescreme. Der Hyaluron-Booster scheint ja wirklich toll zu sein! Muss ich mal ausprobieren.


    Liebe Grüße, Anne <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Augencreme verwende ich morgens gar nicht, weil ich immer Angst habe, dass dann der Concealer nicht richtig hält :D Den Booster solltest du dir unbedingt mal anschauen. Sehr gute Qualität zu kleinem Preis :-)

      Liebste Grüße
      Juli

      Löschen
  7. Leider kämpfe ich seit einigen Monaten mit einer Erwachsnenakne. Morgens wie Abends verwende ich von Dermasence den Reinigungsschaum und das Tonic. Damit komme ich sehr gut zurecht. Danach kommt ein Fruchsäuregel (Seborra), ebenfalls von Dermasence und die Vitamin E Augencreme von The Body Shop. Zum Abschluss noch die Vinosource Feuchtigkeitspflege von Caudalie. Damit komme ich momentan ganz gut zurecht.

    Gerne würde ich mal die Shiseido Produkte testen, muss aber damit noch warten, bis ich meine Haut im Griff habe und ich hoffentlich die Akne losgeworden bin.

    Aber was anderes aus deinem Post interessiert mich sehr: das After Shave Balsam von Nivea. Weißt du zufällig, ob unreine Haut damit ein Problem haben könnte?

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mimi,

      oh je...damit hatte ich vor ein paar Jahren auch zu kämpfen. Ich habe sie damals mit Kernseife und Teebaumöl-Produkten in den Griff bekommen. Dazu habe ich noch auf Handtücher verzichtet und Einmalhandtücher genutzt.
      Diese Produktlinie von Shiseido ist speziell für ölige und unreine Haut. Was mir wirklich sehr gefällt ist, dass die Inhaltsstoffe meine Haut nicht reizen, sondern sehr sanft sind.
      Ich denke schon, dass man es auch bei unreiner Haut nutzen kann. Da es ja eigentlich speziell für nach der Rasur ist, beruhigt es gereizte Haut und enthält auch kein Alkohol. Also denke ich nicht, dass es da Probleme geben würde :-)

      Liebste Grüße
      Juli

      Löschen
    2. Danke liebe Juli für die zusätzlichen Informationen.

      Ich verwende auch Einmalhandtücher und zusammen mit den Dermasence Produkten und der Fruchtsäureprodukte stellt sich langsam eine Besserung ein. Ich muss mir auf jeden Fall die Shiseido Produkte merken, denn so wie ich mich kenne, stellt sich irgendwann der Wunsch nach Abwechslung ein :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    3. Danke liebe Juli für die zusätzlichen Informationen.

      Ich verwende auch Einmalhandtücher und zusammen mit den Dermasence Produkten und der Fruchtsäureprodukte stellt sich langsam eine Besserung ein. Ich muss mir auf jeden Fall die Shiseido Produkte merken, denn so wie ich mich kenne, stellt sich irgendwann der Wunsch nach Abwechslung ein :)

      Liebe Grüße
      Mimi

      Löschen
    4. Hihi. Ja das kenne ich. Eigentlich ist man voll und ganz zufrieden mit den Produkten, aber irgendwie will man nach einer gewissen Zeit auch mal was Neues ausprobieren.

      Liebste Grüße
      Juli

      Löschen